Detmolder Stadtteile im Portrait: Jerxen Orbke,
eine gelungene Symbiose zwischen Grün und Gewerbe    

Wo früher britische Soldaten mit ihren Panzern entlang ratterten, liegt heute ein einmaliger Ortsteil. – Jerxen-Orbke vereint alle Vorteile von Naturnähe und Gewerbegebiet zu einem attraktiven und immer beliebter werdenden  Wohngebiet. Das „Grüne Gewerbegebiet" zwischen B 239 und Nordring bietet neben guter Verkehrsanbindung, auch durch die Buslinie 704, eine hervorragende Infrastruktur, die besonders älteren Menschen zugute kommt. Sie können so innerhalb des Ortes alles erstehen, was man zum Leben braucht und das Herz begehrt. „Jene, die damals gegen den Bau der großen Einkaufscenter waren, sind heute davon hellauf begeistert", weiß Ortsbürgermeister Klaus Lömker zu berichten. Die Jerxen-Orbker wissen es eben zu schätzen, dass sie nicht nur Natur, sondern auch alle Einkaufsmöglichkeiten direkt vor der Haustüre haben. Für viele der Einwohner ist Jerxen-Orbke mehr denn je ein überaus attraktiver Ortsteil mit intaktem Gemeinschaftsleben.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Was dem einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.
Unter diesem Motto möchte ich das Wirken unseres Heimatvereins stellen. In unserer modernen Welt mit den vielen Möglichkeiten der medialen Information und Kommunikation ist es mir ein wichtiges Anliegen, das Wort im Gespräch mit den Menschen persönlich auszutauschen, ohne das technische Hilfsmittel nötig sind. Die moderne Technik soll nur eine Möglichkeit bieten, dass wir unsere Treffen besser organisieren können. 
Mit diesem Hintergrund möchte der Heimatverein eine Plattform dafür sein, die zwischen-menschlichen Beziehungen in gesellschaftlicher Form dem Ortsteil Jerxen-Orbke einen Rahmen zu geben. Gemeinsam wollen wir Ausflüge in die Natur rund um Jerxen-Orbke unternehmen, Grillnachmittage durchführen,  eine Fahrradtour organisieren,
mit dem Segway die nähere Umgebung erkunden,  unseren Ortsteil pflegen,  Klönen bei Kaffee, Kuchen und dabei mal ein Video ansehen.
Die Aufzählung der Aktivitäten ließe sich noch weiter fortsetzen und soll hier nur als Beispiel für das sein, was auch in Zukunft auf unserem Termin-Kalender stehen wird. Sehen Sie sich unser Veranstaltungsprogramm an, auch für Sie wird bestimmt etwas dabei sein. Darum lade ich Sie ein: Machen Sie mit!
Ich wünsche uns allen eine schöne Zeit und ein gutes Miteinander.

Es grüßt Sie herzlich,

Detlef Sude  (Vorsitzender)

 


 
Liebe Mitbürgerinnen, Liebe Mitbürger,

wenn Sie aus Jerxen-Orbke stammen oder hier mal gewohnt haben, oder irgendeine Beziehung aus vergangener Zeit zu diesem schönen Ortsteil haben, und etwas aus dieser Zeit zu erzählen haben, ist unser Historiker sehr daran interessiert. Mit Ihrem Einverständnis würden wir das gern an dieser Stelle veröffentlichen, damit das Portrait geschichtlich noch weiter ergänzt werden kann. Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an wolfgang.schwesig@t-online.de